Über uns

Die Gruppe für Kinder krebserkrankter Elter beginnt wieder am 23. August

Paderborn (dph). Die Gruppe der Psychosozialen Krebsberatung der Diakonie Paderborn-Höxter e.V. für Kinder krebserkrankter Eltern beginnt wieder am Donnerstag, 23. August, von 15 bis 16.30 Uhr, in der Diakonie-Beratungsstelle, Riemekestraße 12 (2. Obergeschoss). Gedacht ist die Gruppe für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten; Tel.: (05251) 5401840; E-Mail: riemeke(at)diakonie-pbhx.de. Flyer

Die Kindergruppe wird wöchentlich donnerstags angeboten. Ziel ist es, die Kinder in der schwierigen Situation zu stärken und ihnen das Gefühl zu geben, nicht allein zu sein. Auch Einzelberatungen für die Kinder sind möglich. Gefördert wird die Kindergruppe von der Aktion Lichtblicke und der Cordula Reuter Stiftung für an Krebs erkrankte Frauen und ihre Kinder.

******

Nicht vergessen!  Das 5. Benefit Golfturnier „Golfer & Friend“ findet statt am
Freitag, den 21. September 2018 um 16 Uhr am Golfclub „Haxterpark“

(Wir freuen uns auf Ihre Meldung, das Anmeldeformular zum Download finden Sie hier)

******

Sie wollen uns persönlich kennenlernen und unsere Ziele unterstützen?

Dazu haben Sie jetzt ganz neue Möglichkeiten!

******
Wenn Sie bei Amazon einkaufen, können Sie den Förderverein bei jedem Einkauf unterstützen. Nutzen Sie dazu smile.amazon.de

https://smile.amazon.de/ch/339-577-70203

Von jedem Einkauf unterstützt Amazon unseren Verein mit 0,5% des Einkaufswertes!

******

Jedes Jahr erkranken in NRW mehr als 0,5% der Menschen an Krebs. Für Paderborn bedeutet das, dass jährlich mehr als 1500 Menschen neu an Krebs erkranken.
Neben einer individuellen medizinischen Behandlung brauchen Betroffene und ihre Angehörigen Beratung und Begleitung, um Fragen, Sorgen, Hoffnungen und Ängste aufzuarbeiten. Auch viele Jahre nach einer Krebserkrankung ist der Bedarf nach einer unabhängigen, psychosozialen Beratung groß.
Das Angebot der Psychosozialen Krebsberatung in Paderborn ist kostenlos. Menschen aus dem gesamten Kreis Paderborn erfahren hier Begleitung in einer existenziellen Lebenskrise. Die Nachfrage steigt stetig und übersteigt den Bedarf, der derzeit abgedeckt werden kann.
Der Förderverein hilft dabei, das Angebot auszubauen und im Netzwerk zu verankern. So können psychosoziale Beratung und medizinische Behandlung Hand in Hand arbeiten.

Die Satzung des Fördervereins:
Satzung Förderverein KrebsberatungPB (pdf zum download)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Top