Neue Kindergruppe der Psychosozialen Krebsberatung der Diakonie Paderborn-Höxter e.V.

Paderborn (dph). Die Psychosoziale Krebsberatung der Diakonie Paderborn-Höxter e.V. bietet eine Gruppe für Kinder krebserkrankter Eltern an. Sie wendet sich an Kinder im Alter von sechs bis 12 Jahren. Gefördert wird das Angebot durch die Aktion Lichtblicke und die Cordula-Reuter Stiftung.

Ziel der Kindergruppe sei es, so die Psychoonkologin, die Kinder in der schwierigen Situation zu stärken und ihnen das Gefühl zu geben, nicht allein zu sein. „In der Gruppe können sie offen über ihre Gefühle, Ängste und Sorgen sprechen und gemeinsam lachen und weinen.“ Auch für die erkrankten Eltern sei es eine Entlastung zu wissen, dass ihre Kinder unterstützt würden. Themen der Gruppe sind unter anderem „Was ist Krebs?“, „Krankenhausbesuch“,  „Meine Sorgen“ und „Mein Alltag“.

Die Teilnahme ist kostenlos, um eine kleine Spende wird gebeten. Anmeldungen und weitere Informationen bei Petra Grunwald-Drobner, Tel. 05251 54018-41; Email: grunwald(at)diakonie-pbhx.de.

Getagged mit: ,